Neue Atemschutzgeräte

Bürgermeister Thomas Beer übergab vier neue Atemschutzgeräte der Firma Dräger an die Freiwillige Feuerwehr Münchshofen.

Die neuen Geräte im Wert von ca. 17.000 € entsprechen den neuesten Standards und haben eine Lebendauer von ca. 20 Jahren. Die Anschaffung war notwendig geworden, nachdem die vier alten Geräte im vorherigen Jahr die Ablegereife erreicht hatten und es keine Ersatzteile mehr von Seiten des Herstellers gibt.

Die Übergabe erfolgte an:

  • Sven Sander und Markus Vogl (Kommandanten),
  • Jürgen Preller (Leiter Atemschutz),
  • Thomas Baringer (Leiter Gerätewart),
  • Lukas Forster (Vertreter für die Aktiven Atemschutzträger der Münchshofener Wehr) und an
  • Mathias Kern und Tina Merl (Vertreter der beiden Fördervereine FFW Münchshofen und FFW Premberg)

Zusätzlich wurden durch die Fördervereine weitere Ausrüstungsgegenstände finanziert und beschafft:

  • Lampen
  • Leinenbeutel
  • Ausrüstungstaschen für Bandschlingen
  • Keile
  • Rettungsmesser

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.